Smart Fitness Challenge - Verbinde Fitness-Tracker verschiedener Marken

Smarte Fitness Challenge

Den inneren Schweinehund zu überwinden ist nicht einfach. Fitness-Tracker haben sich als Motivationshilfe bewährt, besonders wenn man sich dabei mit den eigenen Freunden messen kann. Doch leider lassen sich die Daten der unterschiedlichen Geräte nicht zentral auswerten. Mit Conrad Connect können Sie jedoch ganz einfach Fitness-Tracker von unterschiedlichen Herstellern in einem Projekt verknüpfen. So haben Sie alle Ergebnisse über das smarte Dashboard stets im Blick.

2

Projekt "Smart Competition"

Daten von unterschiedlichen Fitness-Trackern zentral im Blick behalten

Ob Fitbit, Nokia, Garmin, Jawbone oder Polar, mit Conrad Connect können Sie all diese Tracker einbinden und in einem Projekt verknüpfen. Im Projekt "Smart Competition" können Sie unterschiedliche Tracker nutzen. Die Daten der eingebundenen Geräte werden im Widget auf dem Dashboard angezeigt und zusätzlich werden die Daten noch in einem Google Sheet ausgegeben. So haben Sie die historischen Daten und die aktuellen Werte stets im Blick.  

Was wird benötigt:

-  Fitness Tracker, z.B. von Fitbit, Polar, Nokia, Garmin oder Jawbone

-  Google-Konto, um Google Sheets nutzen zu können.

Los geht's

Melden Sie sich auf der Plattform an und gehen Sie zu "Produkte & Services". Klicken Sie auf die Produkte, das Sie verbinden möchten, und folgen Sie den Anweisungen.

3

Importieren Sie das Projekt

1. Gehen Sie zu "Projekte" und klicken Sie dort auf "Veröffentlichte Projekte".

2. Wählen Sie das Projekt "Fitness Competition". 

3. Klicken Sie auf "Projekt importieren". Wenn Sie möchten, können Sie den Namen ändern.

4.  Anschließend klicken Sie auf "Projekt importieren". Fertig! 

4

Das Projekt "Fitness Competition" auf einen Blick

5

Selbstverständlich können Sie das Projekt jederzeit an Ihre Bedürfnisse anpassen. So können Sie Tracker hinzufügen, obere und untere Zielwerte festlegen, bei deren Erreichen Nachrichten verschickt werden. Entweder als Lob oder als mahnende Erinnerung.

Viel Spaß beim Automatisieren!