Smarter Fitness Wettbewerb: Schritt für Schritt aufs Gold-Treppchen

Es gibt viele Ausreden, sich vor Bewegung zu drücken. Eine gehört nicht mehr dazu: der fehlende Trainingspartner. Mit einer Fitness-App von Fitbit, Garmin, Google und Polar haben Sie in Verbindung mit Conrad Connect ab sofort immer jemanden zur Seite, mit dem sie sich sportlich messen können. Möglich macht es der neue kostenlose Service namens Fitness Wettbewerb im Service Marketplace von Conrad Connect. Damit wetteifern Sie mit Freunden, Kollegen und Familie um das Gold-Abzeichen für die meisten zurückgelegten Schritte – auch über die Marken-Grenzen einzelner Fitness-Apps hinweg. Eine prima Sache für alle, die weniger sitzen und spielend leicht das nächste Fitness-Level erreichen wollen!

Fitness Wettbewerb als smarter Motivationstrick

So einfach kann das Smart Living zu mehr Aktivität anspornen! Der Fitness Wettbewerb ist ein Angebot, das Sie kostenlos im Service Marketplace buchen. Dabei erstellen Sie Wettbewerbe für sich und andere Nutzer von Conrad Connect sowie für alle, die Sie per E-Mail dazu einladen. Die Dauer des Wettbewerbs definieren Sie selbst. Sollte mal kein persönlicher Trainingspartner verfügbar sein, können Sie sich einfach mit der Gesamtheit aller angemeldeten Nutzer messen. Mit dem neuen Service sind Fitness-Begeisterte auf Conrad Connect nie allein.

Fitness Competition Service DE

Ein Widget im Dashboard hält Sie über Ihre im Wettbewerb erreichte Schrittzahl und die Ihrer Rivalen immer auf dem Laufenden. Die Ansicht ist für kleine Bildschirme angepasst und lässt sich daher auch angenehm auf dem Smartphone ablesen. So erfahren alle Teilnehmer auf einen Blick, wo sie stehen – und ob sie lieber noch ein paar Schritte gehen statt stehen bleiben sollten. Das motiviert umso stärker, je mehr sich das Wettbewerbsfinale und damit die Abzeichenvergabe nähert. Mit anderen spielerisch um Gold, Silber und Bronze zu wetteifern, macht Spaß und kitzelt ganz nebenbei noch etwas mehr Aktivität aus allen heraus. Ihr Wohlbefinden wird es Ihnen auf lange Sicht danken!

Sie brauchen noch nicht einmal einen Fitness-Tracker

Eine Teilnahme am Fitness Wettbewerb auf Conrad Connect ist selbst dann möglich, wenn Fitness-Tracker unterschiedlicher Marken zum Einsatz kommen. Zudem können Sie neben den herstellerspezifischen Apps von Fitbit, Garmin und Polar Ihre Aktivität auch mit Google Fit messen. Der Dienst von Google unterstützt eine Vielzahl weiterer Marken von Fitness-Trackern und Smartwatches, zum Beispiel auch die Apple Watch via Apple Health. Weil die genannten Plattformen genauso gut mit einem Smartphone die Schritte zählen können, ist noch nicht einmal ein Sportarmband nötig.

Die Apps zu verwenden und mit Conrad Connect zu verbinden, ist kostenlos. Nachdem Sie sie mit einem einmaligen Einrichtungsvorgang verknüpft haben, sind Sie startbereit für den Fitness Wettbewerb.

So buchen Sie den Service für den Fitness Wettbewerb

LP_fitness_adding

Für den Fitness Wettbewerb benötigen Sie ein kostenloses Konto bei Conrad Connect. Sobald Sie dort eingeloggt sind, können Sie den Service ebenfalls ohne Kosten buchen. Anschließend erstellen Sie einen neuen Wettbewerb oder nehmen an einem bestehenden teil. Das ist sowohl in der Desktop-Ansicht als auch auf der Smartphone-Plattform von Conrad Connect möglich.

  1. Klicken oder drücken Sie auf den Bereich „Services“.

  2. Scrollen Sie bis „Andere Services“ herunter.

  3. Klicken oder drücken Sie auf die Kachel „Fitness Wettbewerb“.

  4. Wenn Sie mit den Bedingungen einverstanden sind, setzen Sie das Häkchen.

  5. Klicken oder drücken Sie auf den blauen Knopf „Abonnieren“.

  6. Erfahren Sie im Erklärfenster mehr zur Funktionsweise, andernfalls können Sie „Weiter klicken“.

  7. In diesem Fenster legen Sie den Nutzernamen fest, den andere Wettbewerbsteilnehmer sehen. Außerdem wählen Sie eine Fitness-App, deren Schritte der Wettbewerb berücksichtigt. 

  8. Fertig! Im abschließenden Fenster gelangen Sie „Zurück zur Übersicht“.

  9. Über den Reiter „Einstellungen“ können Sie auch später Ihren Nutzernamen und die ausgewählte Fitness-App jederzeit ändern. Dorthin gelangen Sie, wenn Sie im Service Marketplace die Kachel für den Fitness Wettbewerb auswählen und auf den grauen Knopf „Konfigurieren“ klicken oder drücken.

So erstellen Sie einen Fitness Wettbewerb oder treten einem bei

  1. Im Übersichtsfenster des Services klicken oder drücken Sie auf den grünen Knopf „Wettbewerb erstellen“.

  2. In diesem Fenster können Sie den Wettbewerb benennen, beschreiben sowie ein Start- und Enddatum festlegen. Außerdem haben Sie die Gelegenheit, Ihren Nutzernamen und die gewählte Fitness-App anzupassen. Per E-Mail laden Sie Freunde zum Wettbewerb ein.

  3. Fertig! Klicken oder drücken Sie den grünen Knopf „Zurück zur Übersicht“.

  4. Über den Reiter „Einstellungen“ können Sie auch später Ihren Nutzernamen und die ausgewählte Fitness-App jederzeit ändern. Dorthin gelangen Sie, wenn Sie im Service Marketplace die Kachel für den Fitness Wettbewerb auswählen und auf den grauen Knopf „Konfigurieren“ klicken oder drücken.

So treten Sie einem Fitness Wettbewerb bei

  1. Im Übersichtsfenster des Services klicken oder drücken Sie auf den grünen Knopf „Wettbewerb beitreten“.

  2. Geben Sie den Code aus der E-Mail ein, mit der Sie zum Wettbewerb eingeladen wurden.

  3. Fertig! Klicken oder drücken Sie den grünen Knopf „Zurück zur Übersicht“.

  4. Über den Reiter „Einstellungen“ können Sie auch später Ihren Nutzernamen und die ausgewählte Fitness-App jederzeit ändern. Dorthin gelangen Sie, wenn Sie im Service Marketplace die Kachel für den Fitness Wettbewerb auswählen und auf den grauen Knopf „Konfigurieren“ klicken oder drücken.

Mit einem Widget im Dashboard den Schrittvergleich checken

LP_fitness_devices

Jetzt kommt der motivierendste Teil! Denn mit einem Widget im Dashboard von Conrad Connect sehen Sie, wie Sie im Vergleich zu den anderen Wettbewerbern abschneiden. Sobald Sie den Service abonniert haben, ist das passende Widget freigeschaltet. Um es einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie ein Dashboard aus, auf dem noch Platz für ein Widget ist. 

  2. Fügen Sie mit dem Plus-Symbol ein neues Widget hinzu.

  3. Klappen Sie in diesem Fenster den Eintrag „Fitness Wettbewerb“ aus, indem Sie auf das schwarze Dreieck klicken oder drücken. 

  4. Aktivieren Sie im gleichen Fenster das Kästchen „#Fitness Wettbewerb“, sodass es grün markiert ist.

  5. Schließen Sie das Fenster mit dem X-Symbol.

  6. Im Dashboard finden Sie nun das Widget. Als neuer Eintrag wird es von unten hinzugefügt. Sofern Sie an mehreren Wettbewerben teilnehmen, können Sie mit dem nach unten zeigenden Pfeil-Symbol durch die Wettbewerbe klicken. 

  7. Wenn Sie gerade an keinem Wettbewerb teilnehmen, zeigt das Widget automatisch den Vergleich „Ich gegen alle“ an. Dann messen Sie sich mit allen Community-Teilnehmern.

  8. Optional können Sie das Widget personalisieren: Mit Zahnrad-Symbol öffnen Sie ein Kontextmenü, tippen dort auf „Konfigurieren“ und ändern bei Bedarf den Namen und die Farbe des Widgets.

  9. Optional können Sie über das Zahnrad-Symbol und dem Teilen-Befehl die Anzeige des Widgets auch anderen Betrachtern zur Verfügung stellen, selbst wenn sie kein Konto bei Conrad Connect verwenden.

 Fitness Competition Projekte für alle, die noch mehr erreichen wollen

LP_fitness_integration

Mit dem Fitness Wettbewerb Service ist es sehr leicht, sich gegenseitig zu mehr Bewegung im Alltag zu motivieren. Noch mehr Möglichkeiten, Ihre Aktivität viel umfassender zu steigern, bieten Ihnen Projekte für selbst erstellte Fitness Challenges. Diese können Sie noch stärker personalisieren und dabei neben der Schrittzahl auch andere Aktivitätswerte zugrunde legen. Die Leistungsdaten werden dabei automatisch in Google Tabellen übertragen und lassen sich daher einfach exportieren. Der Weg dorthin ist einfach: Erstellen Sie eine Fitness Challenge für sich und Ihre Freunde mit dem Projekt Editor oder importieren Sie fertige Projektvorlagen.

Wie viel aktiver können Sie im Alltag werden? Überwinden Sie Ihren inneren Schweinehund spielend leicht beim Fitness Wettbewerb auf Conrad Connect!